Beauty Atelier

zusatzbehandlungen

Rollen- und Bandmassage ist für die Behandlung typisch weiblicher Problemzonen entwickelt worden und wird mit großem Erfolg angewandt.

Der Körper wird durch einen gezielten Massageablauf in Form gebracht. Besonders erfolgreich ist die Rollenmassage am Bauch und im Hüftbereich (Reithosensyndrom).

Die Massage wird von der Fußsohle bis zu den Handflächen eingesetzt und garantiert Wohlbefinden von Anfang an.


Was bewirkt die kombinierte Rollen- und Bandmassage?

» Rückbildung von Cellulite
» Umfangsreduzierung
» Festigung und Straffung der Haut
» Förderung der Durchblutung und Anregung des Stoffwechsels sowie des Kreislaufes
» Aktivierung des Lymphsystems
» Steigerung des Wohlbefindens
» Fußreflexzonenmassage
» Bildung von Krampfadern wird vorgebeugt
» Entwässerung und Entschlackung
» Anregung der Zellneubildung
» Lockerung von Verspannungen und Verkrampfungen
» Fettzellen werden verkleinert.



Das Rollen ist grundsätzlich verboten bei:

» Schwangerschaft
» Stillperiode
» Venenentzündungen
» Thrombose
» Bluter
Eine ärztliche Erlaubnis muss vorgelegt werden bei:

» Bandscheibenschäden
» Diabetikern
» orthopädischen Erkrankunen
» Krampfadern
» Bluthochdruck
» nach Operationen vor kurzer Zeit
» Herzerkrankungen
» bei Dauerindikation von Medikamenten